Das Junge Schauspiel zu Besuch in der Klasse 8d

Besetzung der „Krasshüpfer“: Lukas Beeler und Paul Lonnemann

Am Mittwoch, dem 7. November, bekam die Klasse 8d der IGS Springe ganz besonderen Besuch aus Hannover: das Junge Schauspiel gastierte mit einer tollen Aufführung direkt und ganz exklusiv im Klassenzimmer.

Das Theaterstück „Krasshüpfer“ vom Jungen Schauspiel aus Hannover dauerte von 9:30-11:15 Uhr. Die Gruppe heißt so, weil die Schauspieler und alle die außerdem mitwirken, sehr jung sind und sich teilweise noch in der Ausbildung befinden.

Die Schauspieler stellten sich vor und schlüpften danach auch sofort in ihre Rollen. Wir wurden nach verschiedenen Insekten benannt, die einer der Protagonisten in Terrarien in einem Keller sammelt. Somit wurden wir ins Theaterstück einbezogen, was total Spaß gemacht hat.

Jetzt kommen wir mal zum Inhaltlichen: In dem Stück „Krasshüpfer“ geht es um zwei Brüder, die ein großes Geheimnis verbindet. Es geht hauptsächlich darum, wer von den beiden den Keller bekommt. Durch den Pakt, den die Brüder geschlossen haben, hat der jüngste Bruder Hidde den Keller für seine Insekten bekommen, jetzt aber möchte der ältere Bruder Jeppe sein Schlagzeug in den Keller stellen, um dort eine Band zu gründen. Dadurch geraten beide in einen schlimmen Streit.

Nachgespräch mit den Schauspielern

Wer bekommt den Keller? Und was ist das große Geheimnis?

Wir finden das Stück sehr schön, da es trotz des traurigen Themas sehr viele lustige Momente enthält. Wir würden es in jedem Fall weiterempfehlen. Weil es großen Spaß macht, als Klasse in das Stück mit einbezogen zu werden und weil es spannend war zu sehen, mit wie wenig Requisiten die Schauspieler ausgekommen sind.

Grazia, Gina und Nesrin für die 8d

Das könnte Dich auch interessieren …