Sport

Das Fach Sport hat den Ansatz alle Schülerinnen und Schüler zum lebenslangen Sporttreiben zu motivieren. Dazu sollen in den sieben Bewegungsfeldern (Spielen; Schwimmen, Tauchen, Wasserspringen; Turnen und Bewegungskünste; Gymnastisches und tänzerisches Bewegen; Laufen, Springen, Werfen; Rollen und Gleiten; Kämpfen) möglichst viele Bewegungserfahrungen gesammelt werden.

An der IGS Springe wird der Sportunterricht mit einer Doppelstunde pro Klasse angeboten. Ab dem 6. Jahrgang haben Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, durch die Wahl eines Wahlpflichtkurses, weitere Sportstunden zu erhalten. Für die sechsten und achten Klassen findet der Sportunterricht für ein halbes Jahr im Schwimmbad statt. Für alle anderen Jahrgänge stehen eine Dreifelderhalle, zwei Gymnastikräume und ein Außenbereich mit Fußballplatz und Einrichtungen für Leichtathletik zur Verfügung. Erweiternd grenzt der Deister als außerschulischer Lernort direkt an die Schule und kann zum Laufen oder Radfahren genutzt werden.

Regelmäßig finden verschiedene Jahrgangsturniere statt. Hierbei messen sich die einzelnen Jahrgänge in unterschiedlichen Mannschaftsspielen wie beispielsweise Völkerball, Basketball oder Tchoukball. Sie werden dabei im Rahmen des Projektes „Verantwortung“ von Schülerinnen und Schülern aus höheren Jahrgängen unterstützt. Weitere Sportangebote, wie beispielsweise „Leichtathletik mal anders“ oder eine freiwillige einwöchige Skifahrt, stehen ebenfalls im Jahresplan.

Fachbereichsleitung: Herr Kobs